Besuchen Sie uns auf der ITB vom 05 - 09.03.2014
Sevgi Tours -
Individual & Gruppenreisen

Halle 3. 2 / 201

Neuigkeiten und Hinweise

11 Tage Osttürkei Reise mit Kappadokien

11 Tage Osttürkei Reise PP/DZ/HB 1.250,-Euro

Reiseinformation

6 TAGE DURCH ISTANBUL

Ab 10 Personen findet die Istanbul Reise statt: PP/DZ/ÜF € 499,-

Reiseinformation

Georgien – Armenien – Ost~Türkei

13 Tage Erlebnis Rundreise
Reisetermin : 12 - 24.09.2014
PP/DZ/HB 1.890,-Euro

Reiseinformation

Wanderreisen

8 Tage Wandern mit vielen
Eindrücken und Erlebnissen
Reisetermine : 27.09 - 04.10.2014
PP/DZ/HB 499,-Euro

Reiseinformation

15 Tage Osttürkei

Sümela Kloster - Schwarzmeeküste -Erzurum - Georgische Kirchen und Klöster - Kars - Ani - türk.-armenische Grenze - Ishak Pasa Palast - türk.-iranische Grenze - Ararat Berg - Dörfer am Ararat - Vulkanberg Tendürek - Vansee - Tuspa - Cavustepe - Akdamar -Tigris- Hasankeyf - Turabdin -Mardin - Edessa -Harran -Euphrat - Nemrut Berg -Antiochia am Orontes - Tarsus- Kappadokien

1.TAG: WILLKOMMEN IN TRABZON

Flug mit Turkish Airlines über Istanbul nach Trabzon und Fahrt zum Hotel
Ü. in Trabzon

2.TAG: TRABZON - SÜMELA KLOSTER

Das Kloster Sümela im Pontischen Gebirge: Uneinnehmbar wie ein Adlerhorst klebt das Mönchsheiligtum an einer Felswand. Eine kurze Wanderung führt uns hinauf zu den Ruinen der Klosteranlage mit der freskenverzierten Kapelle. Zurück in Trabzon, besichtigen wir die Stadtmauern des antiken Trapezunt, die byzantinische Sophienkirche und geniessen den Ausblick von Atatürks Jugendstilvilla. Anschliessend haben sie Freizeit in Trabzon, um Haselnüsse oder die bekannte Art von Silberschmiede in Geschäften kennenzulernen. Tageskilometer: ca. 65 km
Ü. in Trabzon
TRABZON - SÜMELA KLOSTER

3.TAG: RIZE - HOPA - TEEPLANTAGEN UND WILDE NATUR

Die Teeplantagen säumen hier die Hänge an der Schwarzmeerküste. Bei Rize Besuchen sie ein Teefabrik und bekommen Informationen über Teeplantagen. Weiter durch das wilde Firtinatal zum Dorf Camlihemsin, hier geniessen wir zuerst den Tee. Wir wandern (1 Std., leicht) durch hügeliges Waldgebiet mit Almhäusern und Wildbächen zur Ruine der Zilkale- Burg. Anschliessend lassen wir uns regionale Spezialitäten wie Maisbrot und Fisch schmecken im Ayder Hochland Weiter führt uns die Strecke an der Küste und an ausgedehnten Teeplantagen entlang. Nahe der Grenze zur Georgien, überqueren wir das Pontische Gebirge nach Hopa. Tageskilometer: ca. 235 km
Ü. in Hopa
15 Tage Osttürkei

4.TAG: KIRCHEN UND KLÖSTER IM GEORGISCHER ATHOS

Früh Fahren wir durch Artvin mit der spektakulären Landschaft nach Yusufeli, mit Minibussen geht es hinauf auf 1350m zur georgischen Dörtlükilisesi-Kirche, nach einer Mittagspause fahren wir durch grandiose Berglandschaft zu der etwa 1300 m hoch gelegenen Bergoase und dem Dorf Ishan, hier Besichtigen wir Kirche Ishan. Anschliessend haben sie Zeit durch das interessante Dorf durchzugehen oder auch die naheliegende Grundschule zur Besuchen. Weiterfahrt nach Erzurum. Hier Besichtigen wir die Cifte Minare Medrese und die Ulu Camii. Anschliessend geht es zu den 3 Türben. Tageskilometer: ca. 280 km
Ü. in Erzurum
15 Tage Osttürkei

5.TAG: ARMENISCHES ANI

Im Tal des Aras bewundern wir eine seldschukische Brücke, in Kars widmen wir uns der russichen Architektur aus der Besatzungszeit. Ani, heute an der Grenze zu Armenien, war einst Hauptstadt des Armenischen Reiches. Wir sehen Kirchen aus dem 9. bis 12. Jh. mit gut erhaltenen Fresken. Weiterfahrt nach Dogubeyazit. Tageskilometer: ca. 420 km
Ü. in Dogubeyazit
ARMENISCHES ANI

6.TAG: AM BERG ARARAT

Lehm-und Flachdachhäuser prägen die Siedlungen der Grenzregion. Vom prächtigen Ishak-Pasa-Palast, der seine heutige Gestalt erst im 18.Jh. erhielt, blicken wir über das Hochland. Mit etwas Glück sehen wir die schneebedeckte Spitze des Berges Ararat (5137 m), an dem angeblich die Arche Noah strandete. Weiter geht unsere Reise zum Ufer des Vansee die tieftürkise Färbung verdankt er seinem hohen Sodagehalt. Um zum Kultur der Urartäer näher zu kommen, müssen wir in Van den Burgberg von Tusba erklimmen. Sonnenuntergang auf der Burgberg. Tageskilometer: ca. 180 km
Ü. in Van
15 Tage Osttürkei

7.TAG: VANSEE - INSEL AKDAMAR

Der Vormittag ist auf der Seidenstrasse dem Teppichzentrum gewidmet, hier können Sie echte kurdische, persische und türkische Teppiche oder Kelims erwerben. Anschliessend fahrt nacht Gevas, nach einer kurzen Bootsfahrt erreichen wir die Klosterkirche Achtamar auf der gleichnamigen Insel Vansee. Die Reliefs dieses wichtigsten armenischen Sakralbaus erzählen Episoden aus der biblischen Geschichte. Tageskilometer: ca. 146 km
Ü. in Tatvan
15 Tage Osttürkei

8.TAG: HASANKEYF - MIDYAT - MARDIN

Auf der ehemaligen Seidenstrasse passieren wir alte Karawanserein. In der mittelalterlichen Stadt Hasankeyf verdienen Felsen-und Höhlenwohnungen, eine schöne Moschee und eine Raubritterfestung am Tigris unsere besondere Aufmerksamkeit- der Staudammbau, der Hasankeyf überfluten wird, ist immer noch ein Diskussionsthema. Fahrt durch Midyat im Tur-Abdin Gebirge, dem „Berg der Knechte Gottes", erreichen wir Mardin. Die hellen, steinernen Flachdachhäuser des obermesopotamischen Mardin ziehen sich einen steilen
Berghang hinauf. Im Jakobitenkloster Deir az-Zafaran östlich der Stadt zeigt uns ein Mönch die gut erhaltene Anlage mit Steinhöfen, Arkaden, Mönchszellen, stattlichen Empfangssälen und einer Kirche. Auch über das Klosterleben gibt er uns gerne Auskunft. Wir übernachten in einem besonders schön renovierten Herrenhaus. Tageskilometer: ca. 295 km
Ü. in Mardin
15 Tage Osttürkei

09.TAG: SANLIURFA - HARRAN

Früh haben Sie Zeit für einen Rundgang durch die malerischen Gassen von Mardin, bevor wir nach Sanliurfa(Urfa) weiterreisen. Mittag erreichen wir die Prophetenstadt Sanliurfa. Fahrt nach Harran, Grenzstadt zu Syrien lebte Abraham einige Jahre lang, im Mittelalter beherbergte sie eine Universität. Durch ihre bienenkorbähnliche Architektur sind die Trullihäuser selbst im Sommer angenehm klimatisiert. Zurück nach Sanliurfa und Besichtigung der Halil-ul-Rahman-Moschee mit der Geburtsgrotte und dem Karpfenteich von Ayn Zaliha. Bummel durch den interessanten Basar mit vielen Innenhöfen als Han, in denen Sie den türk. Kaffee schlürfen und sich unten Menschen mischen. Tageskilometer: ca. 183 km
Ü. in Sanliurfa
09.TAG: SANLIURFA - HARRAN

10.TAG: ZUM NEMRUT BERG

Der Euphrat-Staudamm, das grösste Bauprojekt der Türkei, ist so hoch wie die Cheopspyramide. Auf der Fahrt zum Karakushügel mit Adlersäule und der Cenderebrücke aus röm. Zeit werden wir auch seine politische Bedeutung bedenken. Arsameia mit seinen kolossalen Reliefplatten und einem geheimnisvollen Felstunnen war kommagenische Residenz. Spätnachmittag fahren wir mit Minibussen auf den Nemrud Dag und wandern (ca. 30 Min. Aufstieg) zur West-und Ostterrasse des Grabes von Antiochos I. Tageskilometer: ca. 157 km
Ü. in Kahta
15 Tage Osttürkei

11.TAG: ANTIOCHIA AM ORONTES

Gegen Mittag erreichen wir Antakya, das antike Antiochien am Orontes, wartet mit einem berühmten Mosaikmuseum auf uns. Ganz erstaunlich ist die Lebendigkeit der Darstellungen. Lebendig wird auch die Apostelgeschichte beim anschliessenden Besuch der Grottenkirche: Petrus persönlich soll hier gepredigt haben. Anschliessend Besuch zum Gespräch mit den christlichen Gemeinden, röm. Kathl. und arabisch Orthodox in der Altstadt von Antakya. Tageskilometer: ca. 332 km
Ü. in Antakya

12.TAG: ISSOS - KARATEPE - TARSUS

Fahrt durch Issos. Die fahrt führt uns weiter am schönen Nationalpark nach Karatepe, wo zwei Inschriften die Entzifferung der hethitischen Hieroglypheninschrift ermöglichten (Picknick). Die Fahrt führt uns durch Land der Kreuzzüge nach Tarsus. In der Geburtsstadt des A. Paulus, besichtigen wir im alten jüd. Stadtteil mit schönen Fachwerkhäusern Paulusbrunnen und die röm. Strasse. Anschliessend Besuch der Paulus Kirche. Auf der Fahrt zum Hotel sehen Sie das Kleopatra Tor. Tageskilometer: ca. 279 km
Ü. in Tarsus
12.TAG: ISSOS - KARATEPE - TARSUS

13.TAG: KILIKISCHE PFORTE - KAPPADOKIEN

Früh fahrt durch die Kilikische Pforte(einzige Strassenübergang des östlichen Gebirgsabschnittes, im altertum strategisch wie handelspolitisch wichtige Strasse aus Mesopotamien und Syrien kommend.) Weiterfahrt nach Kappadokien und Besichtigung von Kaymakli(Unterirdische Stadt). Besichtigung von Göreme. Den Tag schließen wir im Simeonstal beim Sonnenuntergang mit Kappadokischem Wein.
FAKULTATIF : Nach dem Abendessen besteht die Möglichkeit in der Karawanserei aus dem 13 Jh. Derwisch Tanz zu sehen. Tageskilometer: ca. 243 km
Ü. in Kappadokien
KAPPADOKIEN

14.TAG: KAPPADOKIEN ERLEBEN

Rundfahrt im Gebiet, durch Tal der versteinerten Soldaten, Ürgüp und Taubenschläge. Besichtigung v. Klosterkrankenhaus und Wanderung im Rosental. Am ende der Wanderung wartet auf Sie im Dorf Fladenbrot mit Wein. Anschliessend fahren Sie mit den Pferdewagen durch tolle Landschaft mitten durch die Weingärten und Aprikosenbäume am Simeonstal vorbei zum Zelve Tal. Besichtigung von Zelve Tal(Pferdewagen Organisation hängt vom Wetter ab).
FAKULTATÝF : Folklore Abend mit Kappadokischen Wein und sämtliche Getränke ohne Limit und Obst, Preis ca. PP. 15,- Euro mit Abendessen ca. PP. 20,- Euro
Ü. in Kappadokien
Osttürkei

15.TAG: RÜCKFLUG VON KAYSERI

Transfer zum 80 km entfernten Flughafen von Kayseri.
Diese Reise empfehlen wir zwischen 14.05.2005 - 30.06.2005 oder 09.09.2005 - 31.10.2005

Leistungen:

  • Linienflug Economy-Class mit Turkish Airlines
  • Flughafen-/ Sicherheitsgebühren
  • Transfer / Ausflüge / Rundreise in bequemen Reisebussen
  • Speziell qualifizierte, Reiseleitung in sehr gutem deutsch auf der Rundreise
  • 14 Übernachtungen in guten Mittelklassehotels auf Basis HB
  • Empfangscoctail
  • Eintrittsgelder laut Programm
  • Trinkgelder im Hotel
  • Kofferträgerservice in allen Hotels
  • Infopaket
  • Kleinbussfahrt zum Nemrut Berg
  • Kleinbussfahrt zur Georgischen Kirche Ishan
  • Besuch einer Teefabrik (Mai – Juni)
  • Bootsfahrt auf dem Van See
  • 1 x Picknick
  • Begegnung mit der Ostkirche
  • sämtliche Organisationen von Gottesdienstorten, Begegnungen, Picknick, Landestypische
    Restaurants.


Hotels: 3–4 Sterne
Reisezeit beste Reisezeit empfehlung zw.
Mitte Mai – Juni / anfang Sept.-mitte Okt,
Preise pro Person im DZ EZ.Z.

Hinweise:
Gruppenpreise sind gültig ab 10 zahlende Personen.

Bitte fragen Sie die tagesaktuellen Preise für diese Reise zu Ihrem Wunschtermin an. Wir unterbreiten Ihnen ein maßgeschneidertes Angebot mit Angabe aller Leistungen, Preise, Freiplatzregelungen, Mindestteilnehmerzahl und Optionsdatum etc. Änderungen vorbehalten.
WICHTIG: Die Preise beruhen zum Teil auf Sondertarifen der Fluggesellschaften, das Platzangebot ist begrenzt. Kerosinpreisänderungen vorbehalten.

Fragen Sie uns, für weitere Reisen

  • Osttürkei & Georgien & Armenien
  • Auf den Spuren der Ostkirche / Osttürkei
  • Wandern und Rafting in der Osttürkei
  • Christliche Begegnungen mit der Ostkirche
  • Begegnung mit islamischen Einrichtungen

Beratung ist unsere Stärke.

Für ANMELDUNG senden Sie uns bitte eine E-mail oder Fax, unsere Anmeldeformulare
bekommen Sie per E-mail oder auf Wunsch auch per Fax.