Besuchen Sie uns auf der ITB vom 05 - 09.03.2014
Sevgi Tours -
Individual & Gruppenreisen

Halle 3. 2 / 201

Neuigkeiten und Hinweise

11 Tage Osttürkei Reise mit Kappadokien

11 Tage Osttürkei Reise PP/DZ/HB 1.250,-Euro

Reiseinformation

6 TAGE DURCH ISTANBUL

Ab 10 Personen findet die Istanbul Reise statt: PP/DZ/ÜF € 499,-

Reiseinformation

Georgien – Armenien – Ost~Türkei

13 Tage Erlebnis Rundreise
Reisetermin : 12 - 24.09.2014
PP/DZ/HB 1.890,-Euro

Reiseinformation

Wanderreisen

8 Tage Wandern mit vielen
Eindrücken und Erlebnissen
Reisetermine : 27.09 - 04.10.2014
PP/DZ/HB 499,-Euro

Reiseinformation

12 Tage Osttürkei Reise

Schwarzmeerküste - Sümela Kloster - Trabzon - Georgische Kirchen/Klöster -Erzurum - Armenische Königsstadt Ani - Dogubeyazit- Vansee - Tuspa - Akdamar - Hasankeyf - Tigris - Turabdin - Mardin - Nemrut Berg - Euphrat - Göbekli Tepe - Sanliurfa/Edessa - Harran

1. Tag: Ankunft in Trabzon

Linienflug von..........nach Trabzon
Übernachtung in Trabzon
TRABZON - SÜMELA KLOSTER

2.Tag: Trabzon – Sümela Kloster

Vormittags unternehmen Sie einen Ausflug zum Sümela-Kloster, das im 6. Jh. an einer steile Felswand gebaut wurde. Sie besichtigen die Ruinen der Klosteranlage und die Fresken verzierte Kapelle. Anschließend Rückfahrt nach Trabzon und Besichtigung der Kirche Hagia Sophia, die heute ein Museum beherbergt. Anschliessend fahrt durch das Waldgebiet auf die Bergspitze zum Atatürk Haus.
Übernachtung in Trabzon

3. Tag: Urwälder, blühender Rhododendron u. Wasserfälle prägen das Bild an der Ost Schwarzmeerküste

Heute geht es nach Uzungöl, das an einem der schönsten Hochlandseen liegt. Spaziergang durch die schöne Landschaft (ca. 1 Std.). Nach der Mittagspause geht die Fahrt, vorbei an mehreren Teeplantagen, nach Rize. Hier besuchen Sie eine Teeplantage und genießen den berühmten türkischen Tee (Cay). Danach kommen Sie durch das wilde Firtina-Tal zum Bergdorf Camlihemsin in den Kackar Bergen.
Weiter geht es in Kleinbussen zur Ruine der Zilkale-Burg und durch dicht Bewaldete Berghänge hinauf auf die Gebirgsalmen zur Ayder Hochebene.
Übernachtung in Hopa

Osttürkei

4. Tag: Durch spektakuläre Gebirgslandschaft nach Erzurum

Auf dem Weg nach Erzurum besichtigen Sie die georgische Ishan und Ösk-Vank-Kirche aus dem 11. Jh. Weiterfahrt nach Erzurum und Stadtbesichtigung mit Bauwerken aus der Seldschukenzeit: Große Moschee, islamisches Kloster und Hatuniye Türbe, ein mittelalterliches Mausoleum.
Übernachtung in Erzurum

5. Tag: Armenische Grenzstadt Ani

Nach dem Frühstück fahren Sie durch das Tal des Aras und überqueren den Fluss auf einer seldschukischen Brücke. Weiterfahrt nach Kars. Dort kurzer Aufenthalt mit Mittagspause. Weiter geht es nach Ani, heute an der armenischen Grenze und einst Hauptstadt des Armenischen Reiches. Sie sehen Kirchen aus dem 9. bis 12. Jh. mit gut erhaltenen Fresken. Anschließend fahren Sie nach Dogubeyazit am Fuße des Berges Ararat.
Übernachtung in Dogubeyazit
Armenische Grenzstadt Ani

6. Tag: Vansee

Heute fahren Sie zur Palastanlage des ehemaligen Gouverneurs Ishak Pasa. Vom Ishak-Pasa-Palast, der seine heutige Gestalt im 18.Jh. erhielt, haben Sie einen großartigen Blick auf das Ararat-Hoch-land. Sie sehen den Berg Ararat, wo angeblich die Arche Noah am Ende der Sintflut strandete, und erreichen schließlich den Van Gölü (Vansee), den sein hoher Sodagehalt türkis gefärbt hat. Besichtigung von Tuspa.
Übernachtung in Van

7. Tag: Insel Akdamar und die schönste armenische Kirche

Nach dem Frühstück werden wir in die Geheimnisse der Web - und Knüpfkunst eingeweiht: Staunen Sie beim Besuch eines Teppichzentrums über die Schönheit echter Kelims. Es geht nach Gevas. Bootsfahrt zur InselAkdamar. Besichtigung der wichtigsten Armenischen Kirche mit Reliefs aus der Bibel. Anschließend fahren Sie nach Tatvan.
Übernachtung in Tatvan
Insel Akdamar und die schönste armenische Kirche

8. Tag: Hasankeyf - Diskussionsthema für den Staudamm

Ihr heutiger Weg führt Sie entlang der ehemaligen Seidenstraße und mehreren, teilweise noch gut erhaltenen Karawansereien nach Hasankeyf. Dort sehen Sie Felsen- und Höhlenwohnungen, eine Moschee und eine Raubritterfestung am Tigris, die als Kontrollstation diente. Sie fahren weiter nach Midyat im Tur-Abdin-Gebirge
(Berg der Knechte Gottes), und zum Kloster Mar Gabriel mit Begegnung der Gemeinde. Nach dem Besuch weiterer syrisch - orthodoxer Dörfer erleben Sie bei einem Spaziergang durch die interessanten Gassen der Stadt Midyat die Jahrtausend alte Tradition der syrischen Kaufleute.
Übernachtung in Mardin
Hasankeyf - Diskussionsthema für den Staudamm

09. Tag: Mardin, arabisch – christlich geprägt

Vormittag fahrt nach Deir-ez-Zafaran Kloster.Besichtigung von Mardin. Mardin war lange Zeit Bischofssitz, deshalb befindet sich dort noch einealte und wertvolle Bibliothek. Auch die alte Bischofskirche weist auf die große Bedeutung von Mardin für die syrischen Christen hin. Sie sehen die Kirche St. Michael, die zu den ältesten Kirchen im Tur Abdin zählt. Der Rest des Tages steht in Mardin zur freien Verfügung.
Übernachtung in Mardin
Mardin, arabisch – christlich geprägt

10. Tag: Nemrud Berg

Ihre Reise führt Sie an Diyarbakir vorbei zum Fluss Euphrat, den Sie mit einer Fähre überqueren. Anschließend fahren Sie mit Kleinbussen auf den Nemrud Dag. Sie besichtigen die berühmten überdimensionalen Götter-und Königsköpfe und gehen (ca. 45 Min.) zur West- und Ostterrasse des Heiligtums und des Grabes von Antiochos I., dem Kommagenen-König. Übernachtung in Adiyaman Nemrud Berg

11. Tag: Göbekli Tepe - Sanliurfa – Harran

Zuerst sehen Sie heute Göbekli Tepe mit den Ausgrabungen der ältesten Tempelanlage der Welt (Ausstellung Karlsruhe). Weiter geht es entlang des Euphrat-Staudammes (größtes Bauprojekt der Türkei, das so hoch wie die Cheopspyramide ist) nach Urfa. Hier zeigt sich die Verbindung von Tradition und Moderne als faszinierende Mischung arabischer, kurdischer und türkischer Elemente, begleitet von einer Vielfalt an Religionen, darunter Muslime und diverse christliche Gemeinden. Anschließend fahren Sie nach Harran. Es war der Aufenthaltsort von Abraham und beherbergte eine mittelalterliche Universität. Durch ihre bienenkorbartige Form wirken die Trullihäuser selbst im Sommer wie klimatisiert. Bevor Sie in Sanliurfa ankommen, sehen Sie in Edessa den Hl. Fischteich. In Sanliurfa haben Sie freie Zeit, um über den interessanten Basar zu bummeln.
Übernachtung in Sanliurfa
Osttürkei

12. Tag: Rückreise

Transfer zum Flughafen und Rückflug von Sanliurfa. Aufwiedersehen.

Leistungen:

  • Linienflug Economy-Class mit Turkish Airlines
  • Flughafen-/ Sicherheitsgebühren
  • Transfer / Ausflüge / Rundreise in bequemen Reisebussen
  • Speziell qualifizierte, Reiseleitung in sehr gutem deutsch auf der Rundreise
  • 11 Übernachtungen in guten Mittelklassehotels auf Basis HB
  • Empfangscoctail
  • Eintrittsgelder laut Programm
  • Trinkgelder im Hotel
  • Kofferträgerservice in allen Hotels
  • Infopaket
  • Kleinbussfahrt am Schwarzenmeer zur Zilkale Burg
  • Kleinbussfahrt zum Nemrut Berg
  • Kleinbussfahrt zur Georgischen Kirche Ishan
  • Besuch einer Teefabrik (Mai – Juni)
  • Bootsfahrt auf dem Van See
  • 1 x Picknick
  • Begegnung mit der Ostkirche
  • sämtliche Organisationen von Gottesdienstorten, Begegnungen, Picknick, Landestypische
  • Restaurants.

Hotels: 3–4 Sterne
Reisezeit beste Reisezeit empfehlung zw.
Mitte Mai – Juni / anfang Sept.-mitte Okt,
Preise pro Person im DZ EZ.Z.

Hinweise:
Gruppenpreise sind gültig ab 10 zahlende Personen.

Bitte fragen Sie die tagesaktuellen Preise für diese Reise zu Ihrem Wunschtermin an. Wir unterbreiten Ihnen ein maßgeschneidertes Angebot mit Angabe aller Leistungen, Preise, Freiplatzregelungen, Mindestteilnehmerzahl und Optionsdatum etc. Änderungen vorbehalten.
WICHTIG: Die Preise beruhen zum Teil auf Sondertarifen der Fluggesellschaften, das Platzangebot ist begrenzt. Kerosinpreisänderungen vorbehalten.

Fragen Sie uns, für weitere Reisen

  • Osttürkei & Georgien & Armenien
  • Auf den Spuren der Ostkirche / Osttürkei
  • Wandern und Rafting in der Osttürkei
  • Christliche Begegnungen mit der Ostkirche
  • Begegnung mit islamischen Einrichtungen

Beratung ist unsere Stärke.

Für ANMELDUNG senden Sie uns bitte eine E-mail oder Fax, unsere Anmeldeformulare
bekommen Sie per E-mail oder auf Wunsch auch per Fax.